Informationen zur Impfung von Eintagsküken in Thüringen gegen Marek:

Die bisherigen Impfstoffe gegen die Marek´sche Krankheit hatten nur eine mäßige Wirkung gegen hochansteckende Viren der Marek´schen Krankheit. Aus diesem Grund stellen die Impfstoffhersteller nur noch Marekimpfstoffe mit zellassoziierten Vakzinen (in Stickstoff gelagerten Impfstoff) her. Da diese jedoch in Stickstoff bei minus 196°C gelagert werden müssen und diese Lagerung sehr aufwendig ist, bieten nur wenige Tierärzte in Thüringen diese neue Impfung für Rassegeflügel an.

Aus diesem Grund möchten wir die Rassegeflügelzüchter in Thüringen darum bitten rechtzeitig mit ihren Tierärzten Kontakt aufzunehmen, um Termine zu vereinbaren und die eigenen Schlupftermine bzw. Eieinlagen in die Brutapparate) darauf abzustimmen.

Anbei finden Sie eine Übersicht mit Kontaktadressen von Tierärzten in Thüringen, die die Impfung mit dem Stickstoffgekühlten Marek-Impfstoff anbieten:

Tiergesundheitszentrum Jena-West,
FTA Max Röcker, Erfurter Str. 50, 07743 Jena,
Tel. 03641/ 820200, Impftage jeweils samstags
(Terminvereinbarung mit Kennwort " Kükenimpfung")
2-fach Marekimpfstoff, Koccidioseimpfung (Paracox) zusätzlich möglich!

Dr. Gunter Kny
Mühlhäuserstraße 3,
37327 Leinefelde-Worbis
Tel.: 03605/ 502150
Termine nur nach vorheriger Absprache!

Dr. Heiko Bonsack
Röhrengasse 75
99869 Wandersleben-Seebergen
Tel.: 036256/ 22411
Jeden Sonntagmorgen nach telefonischer Anmeldung, auf Wunsch inklusive Paracox-Impfung!

Weitere Adressen von Tierärzten können gerne jederzeit hinzugefügt werden. Die Adressen senden Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© 2016 rassegeflugel-th.de

Landesverband der Rassegeflügelzüchter Thüringens  e.V.

1. Vorsitzender: Thomas Stötzer,
Bernauer Straße 11, 99091 Erfurt-Gispersleben,
Tel.: 03 61 / 6 53 44 25

Inhaltlich verantwortlich: Martin Backert

Counter